Zeitspecht Loidold Mario Uhrmachermeister; Uhrenreparatur, Uhrenservice, Raritäten, Fliegeruhren, Chronographen, Innsbruck Tirol
Menü

Zeitspecht Loidold Mario Uhrmachermeister; Uhrenreparatur, Uhrenservice, Raritäten, Fliegeruhren, Chronographen, Innsbruck Tirol

Amraserstraße 26 6020 Innsbruck

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 10 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr

Zeit für besondere Uhren - Interview mit Mario Loidold

Man kommt sich vor wie in einer anderen Zeit, sobald man beim Zeitspecht anklopft. Mario Loidold ist einer der wenigen Uhrmachermeister, die es heute noch gibt. Ausgestattet mit seiner Handwerkskunst und viel Liebe zum Detail kämpft er für das Erhalten des Schönen & Wertvollen in einer immer schnelllebigen Zeit. Antiquitäten und Uhren sind für ihn Beruf und Hobby zugleich.

Der Uhrfachbetrieb, der 1953 von Loidolds Vorgänger Karl Hauser eröffnet wurde, könnte kaum schöner sein. Er liegt, umgeben von einem Garten, am Ufer der Sill in einem denkmalgeschützten Innsbrucker Gaswerkhaus von 1889. Loidold wußte schon als Lehrling in einem anderen Betrieb: In der Vergangenheit dieses Hauses liegt seine Zukunft. So arbeitet er hart, nicht selten nach Feierabend noch bis Mitternacht und zeichnet, sägte und feilte an der perfekten Uhr. Bis er sich von seinem Lehrlingsgehalt Stück um Stück das Inventar des Fachbetriebes aneignen konnte - um schließlich 1992 das Geschäft zu übernehmen.

Heute knarrt der schwere Holzboden, wenn er über die Dielen seiner Werkstatt zur Theke geht. Überall, aber wirklich überall an den Wänden hängen Uhren in sämtlichen Formen, Farben und Größen. Holzmöbel beherbergen Hunderttausende Ersatzteile, an jeder Ecke entdeckt man faszinierende Gegenstände aus anderen Zeiten. Ja, dieses Gebäude lebt. Der Uhrmacher restauriert alte und begehrte Armbanduhren sämtlicher Hersteller und kauft historische Uhrengeschäfte und Uhrmacherwerkstätten auf, um deren längst nicht mehr erhältlichen Ersatzteile für die Nachwelt zu erhalten oder anderen Uhrmachern zugänglich zu machen. Zudem verkauft Loidold Fliegeruhren traditioneller Hersteller. Seine eigene Kollektion führt er unter dem Namen Zeitspecht. Der Name steht für Dauerhaftigkeit, Schönheit und Aufrichtigkeit. 'Uhren repräsentieren eine feinmechanische Meisterleistung, die seit Jahrhunderten die Menschheit begleitet'. Daher sind für den Uhrmacher Fragen zu Geschichte und Kultur ebenso interessant wie die Teilnahme an archäologischen Expeditionen. Es geht um mehr als Uhrmacherei.

Service und Kundenkontakt sind ihm wichtig. Reparatur, Beratung, ja sogar Sonderanfertigungen gehören zu seinem Repertoire. Das Gespür für die richtige Uhr für eine Person machte sich Loidold durch jahrelange Erfahrung zu eigen. 'Manche Menschen brauchen keinen Sekundenzeiger', lächelt er. Über Besuch freut er sich immer. 'Manchmal gehe ich mit Kunden auf ein Eis in die Diele nebenan. Oder man setzt sich auf die Wiese am Fluß'.

'Ich muss zugeben, ich bin kein Anzugmensch. Ich fräse am liebsten rund um die Uhr Zahnräder. Da fliegen Späne, und man sieht danach aus wie irgendwer. Ich lasse lieber meine Arbeit für mich sprechen. Uhren sind für mich, was für den Genussspecht die Schokolade ist. Oder für den Schluckspecht der Alkohol.'

Genau so entstand auch der Name: Zeitspecht